LogoLogo
24.09.2018

Neues aus der Kultur


Führung in der Ausstellung „Farben der Freundschaft“ - Kunstausstellung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Hellendoorn und der Stadt Ibbenbüren

Im Rahmen des jahrzehntelangen Austausches zwischen den Gemeinden Hellendoorn und Ibbenbüren lernten sich die Künstlerinnen und Künstler der „Kunstfabriek Nijverdal“ und des „Speichermalkreises Dörenthe“ kennen. Begegnung und Austausch sind somit die Oberbegriffe der aktuellen Ausstellung, die Gemälde, Zeichnungen, Keramiken und Skulpturen im Bürgerhaus präsentiert. Um den Austausch mit Besucherinnen und Besuchern zu vertiefen, veranstalten die Künstlerinnen und Künstler selbst Führungen durch die Ausstellung. Die erste unentgeltliche Führung findet am kommenden Sonntag, 23. September, um 11.00 Uhr statt. mehr ...
 

Graffiti, Theater, Handpuppenbau, Zirkuswelt und Drachenbau – kostenlose Workshops im Kulturrucksack für 10 – 14-Jährige in Ibbenbüren und Hörstel

Auch im Herbst sind alle 10-14-Jährigen erneut eingeladen, sich kostenlos am Projekt Kulturrucksack NRW zu beteiligen. Im Workshop „Bilder am Himmel – Drachenbau“ basteln Teilnehmende am 6. Oktober, 10 - 18 Uhr und 7. Oktober, 10 - 13 Uhr, unter der Leitung von Florian und Julia Höger individuelle Drachen, die im Herbstwind flattern sollen. Im Dorfgemeinschaftshaus Dickenberg findet dieser kostenlose Workshop statt.
mehr ...
 

Ausstellungseröffnung im Bürgerhaus am 09.09.2018: „Farben der Freundschaft“
Kunstausstellung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Hellendoorn und der Stadt Ibbenbüren

2018 besteht die Städtepartnerschaft zwischen den Gemeinden Hellendoorn und Ibbenbüren 50 Jahre.
Im Rahmen des jahrzehntelangen Austausches zwischen den beiden Partnergemeinden lernten sich die Künstlerinnen und Künstler der „Kunstfabriek Nijverdal“ und des „Speichermalkreises Dörenthe“ kennen. 2016 organisierten sie erstmals eine gemeinsame Ausstellung, die sowohl auf niederländischer als auch auf deutscher Seite gezeigt wurde. In 2018 gibt es erneut eine gemeinsame Ausstellung, die einen wesentlichen Beitrag zu den ganzjährigen Aktivitäten des Jubiläumsjahres liefert. mehr ...
 

„Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ –
Abend mit Bernd Stelter

Bernd Stelter zählt zu den talentiertesten Kabarettisten und Liederma-chern Deutschlands. Sich selbst bezeichnet Stelter als „Genießer-Spießer”: Immer die Gitarre zur Hand, und stets aufmerksam den Alltag beobachtend, kommt die facettenreiche Bühnengröße nicht selten zu urkomischen und scharfsinnigen Schlüssen. Der deutsche Komiker überzeugt in seinem Live-Programmen mit amüsanten Anekdoten und charmanten Stories, die auch mal mit nachdenklichen und einfühlsamen Momenten ausgestattet sind. mehr ...
 

Saisonstart im Bürgerhaus: Shakespeare, Kabarett und Kindertheater

Die neue Kultursaison startet am Mittwoch, 12. September mit der Bremer Shakespeare Company und der Schauspielkomödie „Ein Sommernachtstraum“. Um 19.15 Uhr findet die kostenfreie Einführung in das Stück durch ein Ensemblemitglied statt bevor um 20.00 Uhr der Vorhang auf der Bühne des Bürgerhauses nach der Sommerpause wieder hochgeht. Im Stück sind mehrere Handlungsstränge ineinander verwickelt. Die Hochzeitsvorbereitung von Theseus und Hippolyta laufen am Hof von Athen. Dafür proben die Handwerker ein Theaterstück ein und wer-den währenddessen von merkwürdigen Vorkommnissen gestört. Im Wald von Athen treffen die Hochzeitswütigen und die Handwerker auf Feen und Elfen und werden in die Auswirkungen eines Ehestreites des Elfenpaares Oberon und Titania hineingezogen. mehr ...
 

Abo-Bestellung läuft
Mit diesem Formular können das Theaterabonnement, das Theaterabonnement Extra, das Kabarettabonnement sowie das kleine und große Wahlabonnement bestellt werden.
mehr ...
 

Neues Programm liegt vor
Ab sofort ist das neue Kulturprogramm im Rathaus, Kulturhaus, Bürgerhaus und vielen anderen öffentlichen Einrichtungen ausgelegt. mehr ...
 

Vorverkauf

Alle Veranstaltungen der Spielzeit 2017/18 sind bereits im Vorverkauf: Am bequemsten ist die Online-Buchung.

Jedoch können Sie die Karten auch bei allen ProTicket-Vorverkaufsstellen kaufen. Ihre nächste VVK-Stelle finden Sie hier.

mehr ...
 

schicht:ende

Am 31.12.2018 ist es soweit. Dann endet nach einer mehr als 500-jährigen Tradition der Steinkohlenbergbau in Ibbenbüren. Die RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH stellt als eine der beiden letzten Zechen bundesweit die Förderung ein. Es endet die letzte Schicht.

mehr ...
 

Kulturrucksack
Kostenlos, Kreativ, NRW-weit, für 10 - 14-Jährige. Das sind die Schlagwörter, die das landesweite Projekt beschreiben. mehr ...
 




Eintrittskarten und Abonnements

Bestellung von Abonnements sowie Tausch von Abokarten

Fachdienst VHS und Kultur
Kulturhaus
Oststraße 28
49477 Ibbenbüren

Öffnungszeiten:
Mo: 08.00 - 16.00 Uhr
Di: 08.00 - 16.00 Uhr
Mi: 08.00 - 12.00 Uhr
Do: 08.00 - 18.00 Uhr
Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

E-Mail: kultur@ibbenbueren.de

Die Abonnementbestellung sowie -kündigung muss schriftlich erfolgen (Postalisch oder per E-Mail).
Zum Tausch von Aboterminen, muss die betreffende Karte beim Kulturamt vorliegen (postalisch, persönlich, an der Abendkasse).

 

Eintrittskarten

ProTicket-Hotline: 0231-9172290

Tourist-Information der
Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH
Kulturhaus
Oststraße 28
49477 Ibbenbüren

Öffnungszeiten:
Mo: 13:00 - 17:00 Uhr
Di u. Mi: 10:00 - 17:00 Uhr
Do: 13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
Sa (Apr. - Okt.): 10:00 - 13:00 Uhr

Weitere ProTicket-Vorverkaufsstellen in der Region finden Sie HIER!
ProTicket-Vorverkaufsstellen bundesweit finden Sie unter www.vorverkaufsstellen.info


Webshop

Im Eintrittskartenvertrieb arbeiten wir mit der Firma ProTicket GmbH & Co. KG zusammen.
Hier können Sie unter www.proticket.de/ibbenbüren Eintrittskarten für alle Veranstaltungen auch ONLINE buchen.

Die Preise können von den genannten Preisen im Programmheft und auf unserer Internetseite abweichen.

Programmvorschau

Hier erhalten Sie das Kulturprogrammheft 2018/2019 im PDF-Format:

Programmheft 2018/2019


Das Programm der Städte Hörstel und Ibbenbüren zum Kulturrucksack NRW finden Sie online.

Kulturrucksack NRW